DemoNews
Ein Level Weiter
LOGIN
Username:
Passwort:
Du hast noch kein Profil? Jetzt erstellen
REGISTRIERENLOGIN
Browsergames
Eine große Auswahl an spannenden Browser- und Flash-Spielen findest du außerdem auf Spiele.woxikon.de. Dort gibt es für jeden Geschmack das richtige Spiel. So kommt nie wieder Langeweile auf, denn die Browserspiele bieten den besten Zeitvertreib für zwischendurch.
  30.05.2012   2 Kommentare   1133 Klicks
Spiele für iPhone, iPod Touch und iPad 8,0 1

Spiele für iPhone, iPod Touch und iPad: Die Top 10 im Mai

Es lebe der Sport! Neben den üblichen Verdächtigen, einer Filmumsetzung und einem Muskelprotz haben sich doch tatsächlich ein paar ansehnliche Sportspiele in unsere Top 10 geschmuggelt.

10. Lego Harry Potter: Die Jahre 5- 7

Es ist wohl doch noch nicht vorbei! Nach den erfolgreichen Versionen für den Rest der PC- und Konsolenwelt beschert Warner auch der iOS-Plattform ihre Fassung der letzten Abenteuer von Harry Potter.

Ähnlich wie in den Vorgängern geht es per Zeitraffer durch die Handlung, aber das ist eh egal - wahrscheinlich können die Fans die Geschichte schon auswendig. Im Spiel selbst lauft ihr als Harry oder einen seiner Freunde durch eine bunte LEGO-Welt, beeinflusst Gegenstände mit euren Zaubersprüchen und löst damit einfache, kindgerechte Rätsel. Daneben sammelt ihr LEGO-Bausteine, eliminiert Bösewichte und schaltet neue Figuren frei. Im optional erhältlichen Duellierclub tretet ihr dann gegen bekannte Figuren aus der Harry-Potter-Welt an.

Wer die Vorgänger kennt, trifft auf viel Bekanntes. Das Spielprinzip ist praktisch identisch geblieben und dürfte in erster Linie Kinder ansprechen. Leider ist die Steuerung etwas hakelig, aber ansonsten erwartet euch eine solide Umsetzung der erfolgreichen Konsolen- unn PC-Vorlage. Für Fans.

  • Minimum: Erfordert iOS 5.0 oder neuer.
  • Preis: 3,99 € (Duellierclub-Pass 0,79 €)
  • Download über iTunes

9. Astronut

Houston, wir haben ein Problem!. In dem Geschicklichkeitsspiel Astronut von Iconfactory dürft ihr von einem Planeten zum nächsten hüpfen, vorausgesetzt ihr habt das richtige Timing.

Ähnlich wie in Doodle Jump geht es immer aufwärts. Allerdings müsst ihr dazu nicht mit eurem iPad herumfuchteln, sondern nur den richtigen Knopf drücken. Dummerweise drehen sich die Planeten und so kann eure Reise mal richtig daneben gehen. So springt ihr vielleicht in das nächste Alien anstatt auf die rettende Oberfläche des Himmelskörpers. Hilfreich sind da gelegentlich auftauchende Schilde, die euch vor den kleinen grünen Männchen schützen. Astronut ist kein Endlosspiel wir Doodle Jump, sondern in einzelnen Level aufgeteilt. Dazwischen gibt es Bonusrunden, in denen ihr mit eurem Raumschiff Items aufsammeln müsst.

Iconfactory hat ein simples wie geniales Spiel für zwischendurch geschaffen. Die stilvolle Grafik und der knackige Schwierigkeitsgrad werden euch lange Zeit begeistern. Die ersten 4 Level gibt's kostenlos, danach könnt ihr die Vollversion gegen Bares freischalten. Für Star-Trekker.

8. Defender Chronicles 2

Noch so ein Tower Defense-Spiel. An sich wäre das bei der Genre-Fülle nicht der Erwähnung wert, doch immerhin handelt es sich bei Defender Chronicles 2: Heroes of Athelia um die Fortsetzung eines äußerst gelungenen Vertreters.

Wieder einmal wird eine Welt von dunklen Wesen wie Werwölfen oder Vampiren überrannt und erneut müsst ihr die Angreifer zurückwerfen - so weit also nix Neues an der Fantasy-Front. Ihr wählt zunächst unter vier Helden mit unterschiedlichen Stärken sowie Schwächen und dann geht es auch schon los. Die dunklen Horden bahnen sich schnell einen Weg durch euer Land und ihr könnt an bestimmten Stellen Nahkämpfer, Bodenschützen oder Magier platzieren. Wie üblich dürft ihr diese dann auch per Goldeinsatz upgraden, aber im Gegensatz zu Spielen wie Kingdom Rush gibt es keine optischen Veränderungen. Nur die Kampf- und Verteidigungswerte ändern sich und das führt zu Abzügen in der B-Note. Das Spielprinzip ist identisch mit der Konkurrenz: Gelingt den Angreifern der Durchbruch, verliert ihr einen Lebenspunkt nach dem anderen.

Defender Chronicles 2 ist ein würdiger Nachfolger des populären Vorgängers. die unterschiedlichen Helden und zahlreiche Einheiten lassen euch lange an der richtigen Sieg-Strategie tüfteln. Wir hätten uns nur etwas mehr Liebe zum Detail gewünscht. Für Tower-Defense-Puristen.

7. Bridge Constructor

Stresstest für Nachwuchsarchitekten. In Headups Bridge Constructor dürft ihr Brücken bauen, egal wie ihr wollt. Haupsache das Ding hält.

In 30 Abschnitten müsst ihr teils waghalsige Konstruktionen durch Städte, Canyons oder Strände basteln. Dazu benutzt ihr vier Baumaterialien wie Holz oder Stahl, die euch ganz unterschiedliche Lösungswege ermöglichen. Dabei solltet ihr aber ständig euer Budget im Auge behalten und auf die Belastbarkeit der Brücke achten. Schließlich testet ihr das Ganze, in dem ihr Autos oder LKW darüber fahren lasst. Für jeden Abschnitt gibt es Highscorelisten, mit denen ihr auf Facebook protzen könnt.

Ein altes Spielprinzip, solide umgesetzt. Hinter der biederen Fassade versteckt sich ein kleiner Zeitfresser für Tüftler, die schon immer mal gerne den Architekten spielen wollten. Ein bisschen Feinschliff und mehr Witz hätten dem Spiel aber gut getan. Für arbeitslose Architekten.

6. N.O.V.A. 3

Gameloft lässt mal wieder die Muskeln spielen. N.O.V.A. 3 dürfte eines der grafisch aufwendigsten Spiele für iOS sein.

Aliens, Aliens, Aliens. Als der legendäre Supersoldat aus dem Vorgänger dürft ihr auch diesmal ordentlich herumballern. Genrefans werden sofort die optische Ähnlichkeit zu Crysis 2 entdecken, aber damit hat es sich auch schon. In N.O.V.A. 3 erwartet euch unkomplizierte Action, und so durchstreift ihr alleine oder mit K.I.-Soldaten die Erde, Raumkreuzer oder stapft sogar in einem Mech durch die Gegend. Dank Lockon-Zielsystem funktioniert das auf dem iPad sogar halbwegs vernünftig. Wer will, darf auch im Multiplayer ran.

Über den Sinn oder Unsinn von First-Person-Shootern auf dem iPad kann man streiten. Die Steuerung kann auf keinen Fall mit dem Gamepad und schon gar nicht mit der Maus-Tastatur-Steuerung des PCs mithalten. Wenn es denn sein muss, sollte es aber so aussehen wie N.O.V.A. 3. Für Technik-Fans.

5. Score! Classic Goals

Auf den ersten Blick sieht es aus wie Abzocke, aber dann wird aus Score! Classic Goals ein unterhaltsamer Zeitvertreib.

Simpler geht's eigentlich nicht. Das Spiel stellt weltberühmte Torszenen nach und ihr müsst sie spielen: Einfach Linien ziehen, im richtigen Moment passen und schon wird aus euch ein echter Messi. Das klingt natürlich sehr simpel, aber bei dem ganzen Gekicke müsst ihr auf Genauigkeit achten. Am Ende werden eure Versuche nämlich mit den obligatorischen Sternen bewertet und für eine perfekte Spielkombination dürft ihr teilweise ganz schön üben. Das Ganze ist zudem mit viel Liebe zum Detail garniert. Zeitungsartikel, Originalticket und ein paar Statistiken zu den jeweiligen Spielen runden das Vergnügen ab.

Score! Classic Goals von First Touch Games ist eines der Spiele im Appstore, denen man den Spielspaß zunächst gar nicht ansieht. Wer aber seine Anfangsvorurteile überwindet, wird mit einem spannenden Geschicklichkeitstest belohnt. Für Stammtischfußballer.

4. Penny Time

Ein Werbespiel unter den Top 5. Lassen die sich von DemoNews jetzt auch noch bestechen? Weit gefehlt, denn die Skateboard-"Simulation" Penny Time des gleichnamigen Herstellers ist ein gelungenes und stilvolles Geschicklichtkeitsspiel, das ein bisschen an den Playstation-Klassiker Vip-Ribbon erinnert.

Skateboard geschnappt und ab geht die Post. Wobei das besagte Skateboard offensichtlich vom Himmel fiel, ihr die Zeit damit anhalten könnt und auf den mysteriösen Geist Dodo trefft. Echt voll fett. Untermalt von einem sehr schrägen Look und lässiger Musik rauscht ihr über die Bordsteine und vollführt halsbrecherische Stunts. Alle Aktionen werden durch simple Wischbewegungen ausgeführt. Mit der Zeit steigt außerdem euer Multiplikator, Hauptsache euer Timing ab Absprung ist perfekt. Insgesamt fünf Levels mit je drei Abschnitten gilt es zu meistern.

Vorsicht: Das Ding ist brutal schwer. Vielleicht sind aber auch unserer Finger arg eingerostet. Zumindest müsst ihr euch gehörig ins Zeug legen, um einen anständigen Score zu erreichen, mit dem ihr auf Twitter oder Facebook protzen könnt. Von Penny Time könnten sich die meisten Werbespielmacher einiges abgucken. Für frustresistente Fingerakrobaten.

3. Lost Winds 2: Winter of the Melodias

Es klappt auch im zweiten Versuch. Frontiers Developments Lost Winds 2: Winter of the Melodias verzückt wie schon der Vorgänger mit traumhafter Grafik und originellen Ideen.

Wie erinnern uns: Im ersten Teil musste Held Toku mit dem Windgeist Enril den bösen Geist Balthasar besiegen, um seine Welt zu retten. Diesmal soll Toku seine Mutter suchen und verfolgt ihre Spur anhand von Tagebuchseiten. Auf seinem Weg hat er natürlich reichlich Gelegenheit, die Windkraft seines Kumpels Enril einzusetzen. Außerdem weht er Feinde durch die Gegend oder legt Schalter um. Später erhält Toku weitere Talente und darf sogar Wolken zum Regnen bringen oder zwischen den Jahreszeiten wechseln. Dann kann er sogar ähnlich wie in Metroid 2 neue Gebiete entdecken, die zuvor unerreichbar waren.

Das Hauptmerkmal von Lost Winds 2 ist ohne Frage die wunderschöne Grafik, die für einige Frustmomente bei der Steuerung und die kurze Spieldauer von knapp fünf Stunden entschädigt. Trotzdem bleibt es ein wunderschönes Märchen zum Spielen. Für Träumer.

2. Ski Safari

Sport ist Mord. So könnte man zumindest Ski Safari von Defiant Games umschreiben. Euer Held wird nämlich wie der Runner in Canabalt unweigerlich sterben - alles nur eine Zeitfrage.

Après Ski stellt man sich halt auch anders vor. Anstatt seinen Rausch auszuschlafen, klopft plötzlich eine Lawine an die Tür. Also flux auf die Ski und abwärts geht's. Glücklicherweise dienen Pinguine, Yetis und Skibobs als Taxi, und so könnt ihr teilweise ein paar Tausend Meter entkommen, bevor ihr von der Lawine verschluckt werdet. Während eurer Flucht sammelt ihr regelmäßig Punkte für Loopings oder andere Stunts, die immer nur mit einem Finger ausgeführt werden. Euer Punkte-Multiplikator ist am Anfang freilich noch sehr gering. Erst wenn ihr bestimmte Herausforderungen wie beispielsweise eine bestimmte Strecke mit dem Adler zurückgelegt habt, geht er höher.

Ski Safari ist ein süchtig machender Zeitfresser. Noch ein Stunt oder lieber sicher die Piste runter? Defiant Games hat einen echten Klassiker für den Appstore geschaffen, der in jede Sammlung gehört. Für Absacker.

1. New Star Soccer

"Das Runde muss ins Eckige" - es kann doch so einfach sein. Das dachten sich wohl die Jungs und Mädels von New Star Games und liefern mit New Star Soccer, kurz NSS, eines der besten Fußballspiele für iOS ab. Und es ist egal, dass es das Ganze schon längst für den PC gibt.

Im Spiel managt ihr die Karriere eines aufstrebenden Jungtalents und fangt in einer von über 80 Fußball-Ligen auf der ganzen Welt an. Ihr feilt an euren Skills, handelt bessere Verträge aus oder hängt in der Luxusvilla mit eurer Freundin ab. Im Gegensatz zu vielen anderen Fußballmanagern dürft ihr aber während des Spiels selbst Hand anlegen. Ein tödlicher 30-Meter Pass, geschickte Verteidigung oder ein unhaltbarer Schuss in den Winkel - in NSS wird das Tabellenwirrwarr durch motivierende Geschicklichkeitsanlagen aufgelockert. Und wenn's auf dem Platz nicht rund läuft, helfen vielleicht ein paar Superschuhe oder ein Energydrink.

NSS macht eigentlich alles richtig und wenig falsch: leicht zugänglich, große Übersicht und ständig gibt es etwas zu tun. Dadurch sieht der etwas dröge Platzhirsch Pocket League Story von Kairosoft ziemlich alt aus. Fußball ist eben keine Mathematik! Aber Achtung: In der kostenlosen Variante könnt ihr nur 10 Ligaspiele absolvieren. Es ist eher eine Demo, als ein vollwertiger Ersatz. Der Kauf lohnt sich aber allemal. Für Europameister.

Kommentare

Du musst dich einloggen, um Kommentare zu schreiben!
Zur Anmeldung
Mr_Styles
von Mr_Styles | 30.05.2012, 18:02 Uhr
Ski Safari ist total super. Die Erfolge, die man sammeln muss um im Level aufzusteigen, sind teils recht heftig. Aber gerade das macht einen großen Teil desSuchtpotentials aus. Für 0,79€ eines der besseren Spiele in letzter Zeit.

1 Antwort:

Redakteur_Andreas
von Redakteur_Andreas | 30.05.2012, 18:13 Uhr
Seh ich genauso und wenn ich am Schluss nicht über NSS gestolpert wäre, hätte es auch für den ersten Platz gereicht.
Bestätigung
Wirklich Eintrag löschen?

Begründung

Facebook
Bestätigung