DemoNews
Ein Level Weiter
LOGIN
Username:
Passwort:
Du hast noch kein Profil? Jetzt erstellen
REGISTRIERENLOGIN

Dark

Realmforge Studios
Kalypso Media
Action
Q2 2013
Zur offiziellen Seite
PC, Xbox 360
Gespielt von: alle ansehen
Dracun greenpepper1
Bewertung
USK
  21.08.2012   3 Kommentare   3474 Klicks
Dark 7,5 2

Dark Preview

First Look @ gamescom 2012! True Blood trifft auf Splinter Cell

Tja, da passt man einmal nicht auf und schon wacht man nach einer durchzechten Nacht als Vampir auf! In Dark schlüpft ihr in die Rolle eines Vampirs wider Willen und müsst euch mit allerlei düsteren Gestalten herumschlagen.

Dark: Düsteres Vampiabenteuer aus Deutschland. (Bild: Kalypso)

Die Handlung spielt knapp 20 Jahre in der Zukunft. Hauptfigur Eric Bane wacht als Blutsauger auf und muss herausfinden, was mit ihm geschehen ist. So stolpert er zunächst durch eine Vampirbar und nimmt diverse Aufträge an. In der uns gezeigten Demoversion musste Eric in ein Schloss eindringen, um wichtige Informationen zu stehlen. Schnell merkt er, dass er nicht der einzige Dieb ist. Eine ganze Armee schwerbewaffneter Vampirjäger ist ihm zuvor gekommen und Eric muss zusehen, wie er heil wieder herauskommt. Dazu darf er dann reichlich von seinen neuen Fähigkeiten Gebrauch machen. Per Shadow Leap springt er hinter Feinde, ein Shadow Kill macht den Gegnern den Garaus und die Vampyre Vision lässt ihn durch Wände sehen. Das ist nur ein kleiner Teil seiner Fähigkeiten, die er im Laufe des Spiels freischalten und ausbauen kann. Dummerweise verbrauchen einige davon Blutenergie, und so muss Eric mit seinen Ressourcen haushalten oder eben für Nachschub sorgen, will heißen: zubeißen.

Wenn nötig, hilft auch Gewalt. (Bild: Kalypso)

Das Schleich-Rollenspiel entsteht in München bei Realmforge, die zuvor schon für Dungeons mit Publisher Kalypso zusammen gearbeitet haben. Obwohl viel in Dark an Batman:AC oder Hitman erinnert, wollen die Entwickler "back to basics". Sie versprechen von einem altmodischen Abenteuer im Stil von Thief oder den frühen Splinter-Cell-Spielen, das mehr auf Grips als auf gut trainierte Daumen setzt. Eric bekommt beispielsweise nicht nur Erfahrungspunkte fürs Töten, sondern auch, wenn er unbemerkt am den Gegner vorbei schleicht. Angeblich lässt sich das komplette Spiel ohne einen einzigen Mord durchspielen, abgesehen natürlich von den Bosskämpfen. Daneben wird Eric auf weitere Vampirjäger, aber auch übernatürliche Wesen treffen, die ihm das Leben schwer machen.

Altmodisch heißt im Fall von Dark auch: kein Open-World. Stattdessen spielt ein Großteil der Handlung im erwähnten Vampirklub, in dem ihr neue Aufträge bekommt. Die Spielzeit wird bei 10 - 12 Stunden liegen, verteilt auf acht Kapitel. Allerdings werdet ihr alle Fähigkeiten erst bei weiteren Spieldurchgängen freischalten können. Visuell benutzt Realmforge einen Cel-Shading-Look, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Der sieht schick aus, aber insbesondere Animationen und Mimik bieten noch viel Optimierungsmöglichkeiten bis zum Release im ersten Quartal 2013. PC und Xbox 360-Fans dürfen sich auf ein spannendes Schleich-RPG freuen, PS3-Besitzer gehen vorerst leer aus.

Fazit - Dark Preview

Redakteur_Andreas

Das könnte was werden. Realmforge scheint bewusst gegen den Strom zu schwimmen und will Spieler endlich mal wieder mit einem guten Schleich-Abenteuer beglücken. Das Szenario ist unverbraucht und der Look erfreulich anders, als bei der betont realistischen Konkurrenz. Es ist auch erfreulich, dass man nicht nur morden muss, um ans Ziel zu kommen. Was jetzt noch fehlt, sind eine gute Story, bessere Animationen und herausfordernde Level. Bis zum Release im nächsten Jahr sollte noch genug Zeit sein. Realmforge ist auf einem guten Weg und wir spitzen schon mal die Beißer.

Bewertung
„Sollten den Entwicklern auf dem weiteren Weg nicht die Ideen ausgehen und kann die Storyline bis zum Ende überzeugen, dann erwartet uns in im Frühsommer eine interessante Alternative für alle Fans des gepflegten Schleichens.”

Kommentare

Du musst dich einloggen, um Kommentare zu schreiben!
Zur Anmeldung
OhG
von OhG | 25.08.2012, 20:30 Uhr
"Visuell benutzt Realmforge einen Cel-Shading-Look, um sich von der Konkurrenz abzuheben." - Natürlich, weil Cel-Shading ja auch so besonders ist... Gefiel mir schon bei Borderlands nicht und wird mir auch hier nicht gefallen. XIII ist bisher das einzige Spiel, bei dem ich Cel-Shading als sinnvoll erachte - soll ja auch einen Comic darstellen.
Pinguin
von Pinguin | 23.08.2012, 13:25 Uhr
Mein Intresse ist ebenfalls geweckt, denn grade Thief 1+2 sowie die ersten 3 Splinter Cells haben mir sehr gut gefallen gehabt.
19meiky84
von 19meiky84 | 22.08.2012, 08:40 Uhr
Cool, das werde ich im Auge behalten Finde vor Allem den anderen Look abwechslung und gut aussehend wink.gif
Bestätigung
Wirklich Eintrag löschen?

Begründung

Hot Games
GTA 5 Assassin's Creed 3 Diablo III GRID 2 Far Cry 3 Star Wars: The Old Republic Halo 4 Microsoft Xbox One Total War: Rome 2
Browsergames
Wir bieten ein große Auswahl an spannenden Browser- und Flash-Spielen. Bei uns ist für jeden Geschmack das richtige Spiel dabei. So kommt nie wieder Langeweile auf, denn die Browserspiele bieten den besten Zeitvertreib für zwischendurch.
Neue Trailer & Ingame-Videos
Neue Previews
Bestätigung