DemoNews
Ein Level Weiter
LOGIN
Username:
Passwort:
Du hast noch kein Profil? Jetzt erstellen
REGISTRIERENLOGIN

Rabbids Land

Ubisoft Paris
Ubisoft
Spaß & Unterhaltung
30.11.2012
Zur offiziellen Seite
Wii U
Gespielt von: alle ansehen
Tim
Bewertung
USK
  04.12.2012   1 Kommentare   1726 Klicks
Rabbids Land 10,0 2

Rabbids Land Spieletest

Test: Bwaaah? Bwaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!

Die Mannen von Ubisoft legen sich derzeit ja mächtig ins Zeug, um der Wii U ihren Stempel aufzudrücken. Satte sechs Spiele des Publishers gab es zum Launch, mit Rayman Legends steht im Februar ein weiterer Hitkandidat vor der Tür. Dass neben Blockbustern wie ZombiU und Assassin's Creed III auch der eine oder andere Rohrkrepierer darunter zu finden ist, ist quasi selbstverständlich. Sports Connection soll einer sein, Rabbids Land ist der zweite. Denn dieses Mal ist nicht nur bei den Hasen, sondern auch den Entwicklern Hopfen und Malz verloren. Chance vertan, Potential verschenkt!

Bwaaaah? Bwaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!

Treffen sich zwei Rabbids. Der eine: "Bwaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!". Der andere: "Bwaaaaaaaaaaaaah!"

Es gab mal eine Zeit, da fand ich die Rabbids noch cool. Ja, das war durchaus ernst gemeint! Die Premiere der wahnsinnigen Hasen in Rayman Raving Rabbids ist mir noch als gelungene und witzige Minispielsammlung in Erinnerung und mit Rabbids Go Home hat Ubisoft bewiesen, dass sich die Viecher auch als Pseudo-Helden für anspruchsvollere Action-Adventures eignen. Aber seitdem ist die Qualität der Rabbids-Games konstant gesunken und jeder Ableger hat es irgendwie geschafft, den vorigen noch zu unterbieten. Egal, ob es sich dabei um Zeitreisen, Kinect-Pantomime oder 3D-Rumble handelt, besonders erfrischend und unterhaltsam war schon lange kein Spiel mit den Hasen mehr. Ein Trend, der sich mit Rabbids Land auf der Wii U leider Gottes fortsetzt. Auch wenn man dieses Mal Mario Party Konkurrenz machen möchte und das GamePad stellenweise auf ganz interessante Art und Weise nutzt, bleibt diese Minispielsammlung so weit von einem guten Spiel entfernt wie die Rabbids von Geist und Verstand. Zumal der Konsolenhersteller mit Nintendo Land ein hauseigenes Produkt anbietet, das viel besser ist. Unsere Review sei euch daher an dieser Stelle ans Herz gelegt.

Bwaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah! Bwaaaah! Bwaaaaaaaaaah! Bwaaaaaah?!

Rabbids Land hat ein paar gute Ansätze, die aber in Abwechslungsarmut und viel Langeweile versumpfen. Chance vertan.

Die Probleme von Rabbids Land sind so vielfach vorhanden, dass ich sie euch einfach aufzählen könnte, und es wären genug, um interessierte Spieler abzuschrecken. Das fängt schon beim generellen Szenario an. Wie der Name es bereits suggeriert, geht es für die Rabbids dieses Mal in einen Vergnügungspark. Das ist schön und Attraktionen wie Achter- und Wasserbahnen, Go-Kart oder Karussells würden sich perfekt für diverse Minispiele anbieten. Doch sieht die Realität leider so aus, dass das Spiel seinen Schauplatz kaum ins Gameplay einbindet. Geradezu lächerlich ist das einzige anwählbare Spielfeld, das aus drei miteinander verbundenen Kreisen besteht - es gibt kein buntes Drumherum, keine leuchtenden Farben, keine Erlebnispark-Atmosphäre und nicht einmal ein Leben außerhalb des Feldes. Wo Mario Party 9 mit mehreren kreativen Brettern punktet, enttäuschen die Hasen gleich auf der ganzen Linie. Auch die Minispiele selbst sorgen kaum für Partystimmung und lassen an Spielwitz und Wahnsinn vermissen.

Es macht zwar zwischendurch schon mal Spaß, wenn man drei Rabbid-Diebe per Touchscreen-Linie durch ein Museum bewegt und Gegenstände stibitzt, ohne vom Lichtkegel erwischt zu werden, und auch andere Disziplinen wie beispielsweise eine Art Rennspiel, bei der der fahrende Rabbit Feuerbällen ausweichen muss, sind nicht gänzlich langweilig. Unter dem Strich sind allerdings 24 Minispiele und lediglich ein Spielbrett viel zu wenig. Und dass immer nur zwei Spieler gegegneinander antreten können und die anderen beiden indes warten und zusehen müssen, ist ein absolutes No-Go, das den prinzipiell gelungenen Einsatz des GamePads wieder zunichte macht. Ebenfalls schade: Die KI-Gegner lassen sich partout nicht deaktivieren und werden automatisch ergänzt, wenn weniger als vier Spieler an der Partyrunde teilnehmen. Summa summarum ergibt das eine unzufriedenstellende Minispielsammlung, der es an Umfang, Abwechslung und auch Spaßfaktor mangelt, sowohl alleine als auch mit Freunden.

Bwaaaaaaaahs ist mit Bwaaaaaaaaaaaahfik und Bwaaaaaaaaahkustik?

Wenig überraschend entpuppen sich auch Ton und Technik nicht als Showcase für die Kapazitäten der neuen Heimkonsole. Zu hören gibt es eigentlich nur belangloses Gedudel oder die inhaltslosen Bwaaaaah-Monologe der Rabbids. Auch optisch wird nur Durchschnittskost geboten, dafür sind Intro und Cinematic-Sequenzen ganz nett anzusehen. Rabbids Land verzichtet darüber hinaus komplett auf einen Online-Multiplayer, was bei einer Minispielsammlung zwar nicht allzu schwer wiegt, aber wenigstens für einen Vorteil gegenüber Nintendo Land hätte sorgen können. Auf dem Papier praktisch ist Remote-Play, sprich: das alleinige Zocken des Titels auf dem GamePad. In der Praxis ist das jedoch ziemlich egal, da man Rabbids Land im Singleplayer keine 15 Minuten aushält, bevor Langeweile und Müdigkeit einsetzen und man lieber in den System-Einstellungen der Konsole surft.

Fazit - Rabbids Land Spieletest

Tim

Egal, ob ihr die Hasen leiden könnt oder nicht, wirklich viel Spaß werdet ihr mit Rabbids Land auf der Wii U wohl kaum haben. Es deutet alles darauf hin, dass ein Rabbids-Titel rechtzeitig zum Launch fertig werden musste, worunter die Qualität natürlich noch zusätzlich leidet. Allerdings bezweifle ich, dass eine längere Entwicklungszeit das Spiel noch hätte retten können, denn irgendwie fehlt es an allen Ecken und Enden an Spielwitz, Charme und Ideenreichtum. Nintendo Land sorgt mit Freunden in den Modi Luigi's Mansion, Animal Crossing: Sweet Day und Mario Chase für hervorragende Unterhaltung - genau hier hätten die Hasen ansetzen müssen. Mit aber gerade einmal zwei Spielern pro Minispiel, insgesamt nur 24 Spielchen und lediglich einem öden Spielbrett ist Rabbids Land alles andere als zufriedenstellend. Ihr braucht dieses Spiel nicht, es gibt überall weitaus bessere Alternativen und gerade durch die Abwärtskompatibilität zu Mario Party 9 & Co. hat es eigentlich nicht mal seine Existenzberechtigung. Jedenfalls nicht in der Form.

Bewertung
„Viel Bwaaaaaaaaaah, aber wenig Substanz und noch weniger Inhalt. Rabbids Land bietet ein paar gute Ansätze und nutzt das GamePad stellenweise gut, ist aber dank zahlloser Macken und eher niedrigem Spaßfaktor kein gelungener Party-Spaß. Wer ein Showcase für die Möglichkeiten der Wii U sucht, greift eher zu Nintendo Land.”

Vorteile Nachteile
Bwaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!
nur 24 Minispiele und ein einziges Spielbrett
teilweise gelungene Einbindung des GamePad
es treten nur zwei Spieler gegeneinander an
kurzfristig und zwischendurch ganz spaßig
vielen Minispielen mangelt es an Spielwitz
KI-Gegner können nicht deaktiviert werden
Freizeitpark-Setting wird kaum ausgeschöpft
Bewertung
„Viel Bwaaaaaaaaaah, aber wenig Substanz und noch weniger Inhalt. Rabbids Land bietet ein paar gute Ansätze und nutzt das GamePad stellenweise gut, ist aber dank zahlloser Macken und eher niedrigem Spaßfaktor kein gelungener Party-Spaß. Wer ein Showcase für die Möglichkeiten der Wii U sucht, greift eher zu Nintendo Land.”

Kommentare

Du musst dich einloggen, um Kommentare zu schreiben!
Zur Anmeldung
Lenela
von Lenela | 04.12.2012, 10:24 Uhr
Schade... hatte wirklich überlegt mir den Titel zuzulegen, werde es nun aber lassen.
Bestätigung
Wirklich Eintrag löschen?

Begründung

Hot Games
GTA 5 Assassin's Creed 3 Diablo III GRID 2 Far Cry 3 Star Wars: The Old Republic Halo 4 Microsoft Xbox One Total War: Rome 2
Browsergames
Eine große Auswahl an spannenden Browser- und Flash-Spielen findest du außerdem auf Spiele.woxikon.de. Dort gibt es für jeden Geschmack das richtige Spiel. So kommt nie wieder Langeweile auf, denn die Browserspiele bieten den besten Zeitvertreib für zwischendurch.
Neue Trailer & Ingame-Videos
Neue Previews
Bestätigung