DemoNews
Ein Level Weiter
LOGIN
Username:
Passwort:
Du hast noch kein Profil? Jetzt erstellen
REGISTRIERENLOGIN

Sacred 2 - Ice & Blood

Ascaron
DeepSilver
Rollenspiel
OKT 2009
k.A.
PC

Bewertung
USK
  15.09.2009   0 Kommentare   3792 Klicks
Sacred 2 - Ice & Blood 0,0 0

Sacred 2 - Ice & Blood Spieletest

Was steckt hinter diesem AddOn?

Was erwartet ihr von einem AddOn? Weltbewegendes in der Regel mit Sicherheit nicht, sondern einfach nur inhaltlichen Nachschub, ein paar Verbesserungen, andere Szenarien und einige frische Features. Bei Ice & Blood, der ersten und vermutlich einzigen Sacred 2 – Erweiterung, gibt es grob genommen nicht mehr. Aber auch nicht weniger.

AddOn! Aber keine Fortsetzung

 

Sacred 2 - Ice & Blood
Quantitativ gibt es nicht viel zu meckern. Ihr erhaltet mit dem Drachenmagier einen schicken neuen Charakter, der durch einige Quests prima eingeführt wird. Ein ganz knuffiger Drache namens Orphas stellt euch in die Künste der Magie vor, nebenbei erledigt ihr noch euren Vorgänger und schnuppert in die Welt der Drachen-Zauber hinein. Die Story wird Sacred 2 – typisch solide vermittelt und fällt keinesfalls qualitativ gegenüber dem Hauptprogramm ab. Der Drachenmagier ist spezialisiert auf Feuer-Mächte und kann sich dadurch für eine bestimmte Zeit in einen Drachen verwandeln. Bezwingt ihr Gegner, dürft ihr automatisch eure Lebenskraft regenerieren, unbesiegbar seid ihr dadurch aber nicht. Ansonsten kommen noch praktische Fähigkeiten wie Wind oder Energiebrände dazu, typischer Kram eben. Besonders gefallen hat mir aber der Steingolem, der euch auf Wunsch unterstützend zur Seite steht. Schade ist es, dass mit guten Sprechern gegeizt wird und ihr erneut mit langen Texteinblendungen gelangweilt werdet. Und wozu mal hübsche Zwischensequenzen verwenden, wenn man es auch lassen kann?

 

Sacred 2 – Kenner wird es wohl am meisten stören, dass Ice & Blood Sacred 2 nicht auf typische Art und Weise die ursprüngliche Geschichte fortsetzt. Dafür war offenbar keine Zeit, denn die Entwickler servieren uns „nur“ zwei neue Szenarien, die mit unzähligen Quests motivieren wollen. Über Thylisium, Hauptstadt der Elfen, erreicht ihr sowohl den verfluchten Wald als auch den Kristallwald. Dass ihr Level 5 mit eurem Helden erreicht haben müsst, sollte für niemanden ein Hindernis sein. Dank nicht perfekt ausbalancierter Charaktereigenschaften habt ihr übrigens mit dem fünften, sechsten Level beim Drachenmagier eine wirklich effektive Kampfmaschine zur Hand. Außer bei den Bosskämpfen, die einmal mehr nicht wirklich optimal gestaltet sind und euren Heiltrank-Vorrat massiv belasten können.

Abenteuer in den Wäldern

 

Sacred 2 - Ice & Blood
Irgendwie hab ich bei Sacred 2 – Ice & Blood das Gefühl, als sei die Erweiterung etwas voreilig veröffentlicht worden. Deutlich wird dies vor allem bei den beiden neuen Gebieten. Denn der verfluchte Wald hat mir deutlich besser mit seinen facettenreichen Quests und sogar der Geschichte gefallen als der Kristallwald. In diesem müsst ihr eigentlich mehr stupide Missionen überstehen, die eher an asiatische MMORPGs erinnern. Aber es soll ja Leute geben, die das ständige Sammeln von irgendwas aufregend finden. Ich jedenfalls nicht, zumal mich sogar die Gegner und Bosse angeödet haben. Der verfluchte Wald wiederum zeigt sich nicht nur optisch von seiner „schönen“ Seite: Tolle Schauplätze, witzige Aufttraggeber und stimmige Herausforderungen bereiten hier eine ganze Ecke mehr Freude. Beide Landstriche überzeugen aber durch attraktive und vor allem stimmige Grafiken, die wohl zum letzten Mal die Stärken von Ascaron zeigen. Erfreulich heben sie sich von den sonst typischen Wald- und Steppe- Gegenden des Hauptprogramms ab. Hier wird euch auf jeden Fall jede Menge „EyeCandy“ serviert.

 

Der kleinere Rest

 

Sacred 2 - Ice & Blood
Ansonsten besitzt Ice & Blood einige Optimierungen, die nicht sofort offensichtlich sind. Beispielsweise dürft ihr euren Charakter jetzt etwas besser individualisieren, in dem ihr seine Hautfarbe anpasst. Praktisch ist, dass ihr einen Träger herbeirufen könnt, der für euch eure eingesammelten Objekte aufbewahrt. Umwege in die naheliegende Stadt könnt ihr euch somit sparen. Ab Level 20 erhaltet ihr einen zusätzlichen Waffenslot, auf Wunsch könnt ihr weiterhin die Kamera etwas flexibler euren Ansprüchen anpassen. Das war es dann aber schon an Neuerungen, richtige Innovationen sucht ihr vergebens. Dafür haben es wieder einige kleinere Bugs ins Spiel geschafft, z.B. reagieren manche Feinde oder KI-Gegner nicht auf eure Attacken. Und dass ihr an manchen Objekten mal hängen bleibt, ist nun wirklich sehr ärgerlich. Abstürze, so wie bei Sacred 2 – Fallen Angel in der Ursprungsform, sind mir aber glücklicherweise nicht aufgefallen. Und insgesamt läuft Ice & Blood deutlich stabiler – na immerhin.

 

Fazit: Ein AddOn für Fans

 

Sacred 2 - Ice & Blood
Ice & Blood ist, wie eingangs erwähnt, ein typisches AddOn, das ohne Frage Fans zufrieden stellen wird. Ich bin trotzdem nicht ganz glücklich, denn zum einen ist der Kristallwald als neues Szenario wirklich absolut inspirationslos. Zum anderen vermisse ich größere Neuerungen oder gar den Mut zu Innovationen. In Anbetracht der Tatsache, dass das Entwicklerstudio, das für Ice & Blood verantwortlich war, mittlerweile geschlossen wurde, ist das aber wenig verwunderlich. Aber ich möchte betonen: Mit dem Drachenmagier und der Vergrößerung der ohnehin schon riesigen Spielewelt haben die Designer nichts falsch gemacht. Daher bietet die Erweiterung insgesamt gute Unterhaltung für viele weitere Stunden. Schade nur, dass die kleineren Bugs und Balance-Ungereimtheiten vermutlich nicht mehr ausgebügelt werden.

 

Kommentare

Du musst dich einloggen, um Kommentare zu schreiben!
Zur Anmeldung
wuseldusel
von wuseldusel | 16.09.2009, 16:32 Uhr
bearbeitet von wuseldusel am 16.09.2009 16:33 Uhr

Es läuft eventuell doch unter Windows 7?

Wenn es zuverlässig laufen würde, wäre es fast eine Überlegung wert....

Aber wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre ;-)

 

gruß und danke für die Info

 

wuseldusel

Addi90
von Addi90 | 16.09.2009, 08:06 Uhr
bearbeitet von Addi90 am 16.09.2009 10:23 Uhr

bearbeitet von Addi90 am 16.09.2009 08:09 Uhr

bearbeitet von Addi90 am 16.09.2009 08:07 Uhr

 

@Sven

 Das das nicht in den Test gehört ist klar ich will euch keinen Vorwurf machen, aber falls es euch bereits bekannt war, wäre ein kleiner Hinweis, dass manche Leute Probleme haben, angebracht gewesen.

Im Forum gibt es nun sogar ehemalige Mitarbeiter von Ascaron die sich Privat auch gern noch einbringen, versuchen zuhelfen, etc. .

Aber die Fehler scheinen äußerst tief zu sitzen, wenn jetzt bereits Windows 7 nicht mehr funktionier, denn Sacred 2 ohne AddOn lief wohl problemlos auf Windows 7.

Ich habe die Hoffnung auf einen Patch noch nicht auf gegeben, auch wenn die Veröffentlichung bereits ein paar Wochen zurückliegt.

@wuseldusel

Ich benutze Windows Vista. 

 Außerdem ist es auffällig, dass Ice & Blood eben doch bei manchen auch mit Windows 7 funktioniert.

wuseldusel
von wuseldusel | 15.09.2009, 19:49 Uhr
bearbeitet von wuseldusel am 15.09.2009 19:49 Uhr

@Addi90:

Kann es sein das du Windows 7 verwendest? So weit ich weiß funktioniert das Addon damit nicht/ stürzt ab.

agony
von agony | 15.09.2009, 19:43 Uhr

Es ist natürlich schon doof, dass Du speziell PRobleme mit dem Spiel hast, genauso offenbar auch einige andere. Schlimm find ich es persönlich ebenfalls, dass der zukünftige Support quasi ausgeschlossen ist, schließlich gibts Ascaron/Studio 2 nicht mehr. Aber selbst hatte ich keine weiteren und nennenswerten Schwierikeiten mit dem AddOn, das muss ich schon betonen. Aber dank zig PC-Systemkonfigurationen kann das bei anderen Leuten natürlich ganz anders sein. Doch wie soll ich das in einem Test berücksichtigen?

Unabhängig davon: ICh habe heute zufällig nach Support für Legend: Hand of God gesucht. Das Spiel ist nicht alt und irgendwann war sogar mal ein Patch 1.03 angedacht..der nie den finalen Status erreicht hat. Dabei ist das Spiel auch nicht alt und sogar im gut versteckten DTP-Forum gibts noch Leute, die gerne noch Support (Stichwort Performance) gewünscht hätten. Es ist leider tragisch und nicht unüblich geworden, dass man den Leuten Geld aus der Tasche zieht, danach aber nix mehr mit ihnen zu tun haben möchte - bis ein Sequel/AddOn kommt..dann tut man wieder so, als sei man der größte Freund der treuen Fans. Das aber mal algemein gesagt, nicht speziell bezogen auf Sacred 2.

Addi90
von Addi90 | 15.09.2009, 18:29 Uhr
bearbeitet von Addi90 am 15.09.2009 18:30 Uhr

 

 

"Und insgesammt läuft Ice & Blood stabiler" , "Schade nur, dass die kleineren Bugs ..."   Mag ja sein das das bei eurem Test so war aber das offiziele Forum und meine persönlichen Erfahrungen mit dem AddOn sagen was anderes.

Ich habe das AddOn direkt am Erscheinungstag gekauft und schon bei der Installation gibts erste Probleme, bis heute konnte ich das Spiele weder im Einzel- , noch im Mehrspielermodus spiele da es beim Starten dann sofort abstürzt.

 Ich bin mir sicher, dass das AddOn inhaltlich durchaus gut ist aber mit dem Ende von Ascaron 1 und 2 ist offensichtlich auch der Support gestorben. Es gibt nicht einmal Infos ob an einem Patch gearbeitet wird.

 Und wenn ich dann im Forum vorher noch in einem offiziellen Statement zu den Arbeiten am AddOn und der Zukunft von der Community/Community-Arbeit/Support lesen muss, dass man dabei ist die Arbeiten am AddOn abzuschließen und mit der Qualität zufrienden sei, dann fühle ich mich einfach nur verarscht.

Bestätigung
Wirklich Eintrag löschen?

Begründung

Hot Games
GTA 5 Assassin's Creed 3 Diablo III GRID 2 Far Cry 3 Star Wars: The Old Republic Halo 4 Microsoft Xbox One Total War: Rome 2
Browsergames
Eine große Auswahl an spannenden Browser- und Flash-Spielen findest du außerdem auf Spiele.woxikon.de. Dort gibt es für jeden Geschmack das richtige Spiel. So kommt nie wieder Langeweile auf, denn die Browserspiele bieten den besten Zeitvertreib für zwischendurch.
Neue Trailer & Ingame-Videos
Bestätigung